DEITSCH & HILDE WUMMEL

Folk und Volkslieder aus Deutschland

Presse: siehe unten

Fotos>>>
  

04. Juni 2011
Scheune Heimatverein am Historischen
Speicher (siehe auch unter "Location")
Stadtring 8

Beginn: 20 Uhr / Eintritt: 12€


Vor dem Konzert ist der Speicher
ab 18.30 Uhr zu Besichtigung geöffnet.
(siehe unten)


 

Zwei Königskinder auf Erfolgskurs: Jürgen Treyz und Gudrun Walther sind zwei der erfolgreichsten Folkmusiker Deutschlands. Mit diversen Bands und Projekten touren sieregelmäßig durch Europa und den USA. Zu ihren musikalischen Höhepunkten gehören diverse Rundfunk- und Fernsehauftritte sowie die umjubelten Konzerte auf dem größten deutschen Weltmusikfestival, dem tff Rudolstadt. Als Trio wird Deitsch in Bad Wünnenberg durch Johannes Uhlmann am Akkordeon verstärkt.

 

 Deitsch ist für die drei Musiker eine Entdeckungsreise zu den eigenen Wurzeln. Schon auf ihrer Debüt-CD "Königskinder" finden sich überwiegend traditonelle Lieder und Instrumentalstücke in modernen Arragements wieder. 

Kritiker im In- und Ausland waren begeistert und die CD wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.
 

 
 Mit ihrer zweiten CD "Heimat" gingen die Musiker eine konsequenten Schritt in Richtung Liedermacher, so finden sich neben traditionellen Balladen und Tanzliedern auch moderne Texte, wie etwa "Heinz fährt Karussel", ein Lied über einen behinderten Junge, wieder.


Gudrun Walter / Geige, Gesang
Jürgen Treyz / Gitarre, Gesang
Johannes Uhlmann / diatonisches Akkordeon

 

 www.deitsch.de

 

Neue Westfälische
Neue Westfälische
Westfälisches Volksblatt
Westfälisches Volksblatt

Scheunenkonzerte, Geschichte und Landlust in der Oberstadt erleben

Vor dem Scheunen-Konzert unter dem Thema "Folk aus Deutschland" ist der benachbarte Historische Speicher aus dem 18. Jahrhundert ab 18.30 Uhr geöffnet.
Im gemütlichen Speicher werden Tradition, Brauchtum und Geselligkeit auf vielfältige Weise gepflegt. Im tiefen Keller des Gebäudes befindet sich die Destille, die auch gern als "Wiege des Oberstadtbrandes" bezeichnet wird.

Heimische Produkte und Obstbrände können nicht nur probiert, sondern auch erstanden werden. Und eine Zeitzeugin führt vor, wie in der guten alten Zeit die Wolle gesponnen wurde. Hierzu lädt der Heimatverein Wünnenberg ein. Die Besichtigung des Speichers ist kostenlos.

Mehr Infos unter www.heimatverein-wuennenberg.de

Gäste:
Hilde Wummel
 singen und spielen Volkslieder und Tänze unverfälscht und ursprünglich. Freche und gemütvolle Lieder, dargeboten von drei geschniegelten Herren und einer todschicken Dame.

 

Bernhard Sprenger / Geige, Gesang
Christa / Dudelsack, Flöten, Gesang
Werner/ Akkordeon
Friedhelm / Kontrabass


Von Erlkönigen und Zauberlehrlingen

23.09., 20 Uhr

Spanckenhof

 

EGSCHLIGEN

The Sound of Mongolia

14.10. 20 Uhr

Spanckenhof

            DIE GESCHENKIDEE
DIE GESCHENKIDEE
Support
Support
Besucherzaehler