THE CANNONS (IRLAND)

Irish Folk

Presseartikel auf dieser Seite unten!


 
Samstag, 16.01.2009 

 
Séan Cannon, Gitarrist und Sänger der legendären"DUBLINERS" aus Irland mit Sohn James Cannon

Schützenhalle / 20.00 Uhr
AK: 14 €

Im Rahmen des Konzertes findet die Fotoausstellung
"Wasser in unserer Kultur" statt.

Eigentlich sind sie nur zu Besuch bei guten Freunden in Deutschland. Aber ganz ohne Musik geht es eben bei Vollprofis nicht. Drei Konzerte sind im Bundesgebiet gebucht. Am 16. Januar 2009 sind THE CANNONS  in Bad Wünnenberg:
Irish Folk pur bieten „Dubliners“- Gitarrist und Sänger Séan Cannon und Sohn James Cannon. Trink-, Tanz- und Liebeslieder sowie vertonte Geschichten aus dem Leben machen den Charme der Musik aus. Ebenso zu hören sind Songs in gälischer Sprache, Jigs und Reels und rhythmische Gesangsstücke ganz ohne Instrumentalbegleitung sowie „Abstecher“ in die Country-Musik. Wenn Séan und James musizieren und singen, sind sie eins mit ihren Instrumenten und ihrer Musik. Das unverkennbare Folk-Feeling kommt rüber und zieht das Publikum in ihren Bann.

Seit 1982 singt und spielt Seán Cannon für "The Dubliners"; die Band, die maßgeblich mit dafür verantwortlich ist, dass sich Irish Folk zum Exportschlager entwickelt hat; und sich in Deutschland und weltweit großer Beliebtheit erfreut.
Inzwischen werden allen Mitglieder der Band als "lebende Legenden des Irish Folk" verehrt und haben –allen Unkenrufen zum Trotz- erst kürzlich mit ihrer letztjährigen DVD/CD eine Platin-Ehrung eingespielt.

Zwischen den großen Touren der "Dubliners" aber taucht der renommierte Sänger Seán Cannon gern in die dichte Atmosphäre kleiner Clubs ein und gibt in Begleitung seines Sohnes James Cannon sehens- und hörenswerte Konzerte.
Dabei ist Vater Seán eher für die irischen Balladen zuständig und Sohn James für die moderneren Stücke im Programm, wie zum Beispiel Songs von Bob Dylan, Johnny Cash, Hank Williams oder Shane MacGowan von den Folk-Punks "The Pogues".

Westfälisches Volksblatt
Westfälisches Volksblatt
Neue Westfälische
Neue Westfälische

Fotoausstellung am Konzertabend
 "Wasser in unserer Kultur"
im Rahmen des internationalen Comenius-Projektes 2008

Es trafen sich Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen und Lehrer aus insgesamt 6 Nationen zum 5. Arbeitstreffen des europäischen Comenius-Projektes"Water in our culture" am Liebfrauengymnasium in Büren.

 

Die Gäste kamen aus Marsaille, Steinkjer (Norwegen), Glasgow, Gran Canaria und Istanbul nach Büren. Im Rahmen des Projektes wurde ein Fotowettbewerb zum Thema „Water in our culture - Wasser in unserer Kultur“ ausgerichtet, an dem die Schülerinnen und Schüler der 6 beteilgten Comenius-Schulen teilnahmen.

Aus den über 50 insgesamt eingereichten Fotos in digitaler Form wählte eine 4-köpfige unabhängige Jury insgesamt 24 Bilder für die Fotoausstellung aus, die seit dem 20. Oktober 2008 am Liebfrauengymnasium gezeigt wird. Die 10 besten Fotos dieser Ausstellung wurden noch einmal juriert und mit Sachpreisen und Urkunden prämiert. Die Preise wurden von der Bürgerstiftung Büren gestiftet und von Bürgermeister Runge und der Bürgerstiftungsvorsitzenden Bärbel Olfermann an die Schülerinnen und Schüler überreicht.

 

Die Fotos der Ausstellung zeigen Wasser in den verschiedensten Lebensbereichen und –situationen, angefangen vom Spülbecken und seinem Abfluss über Seen bis hin zu gefrorenem Wasser. 


Happy Birthday, Séan Cannon

Am 29.11.2008 gastierten The Dubliners aus Irland im Bielefelder Ringlokschuppen.
 Am Nachmittag zeichnete das WEST 3 Fernsehen/Aktuelle Stunde einen Veranstaltungstipp mit Séan Cannon für das Konzert

THE CANNONS in Bad Wünnenberg am 16.01.2009

auf. Gesendet wurde der Veranstaltungstipp am 15.01.2009

Nach dem Konzert waren wir zu Séan Cannons Geburtstagsfeier geladen.
Ein spannender Tag.

Jürgen Franke und Peter Schlott

Liebe Grüße auch an Annette und Andreas aus Winnigstedt
06:24 11.12.200865

16.01.2009
James und Sèan Cannon mit Klemens Riese in Bad Wünnenberg. 
An die Familie Riese herzlicher Dank für die Übernachtung der CANNONS in der wunderbaren Ferienwohnung.

17.01.2009
Gemeinsames Frühstück bei Familie Franke.
Natürlich mit Session.

Wiedersehen mit Sèan und James Cannon
Januar 2010

 

Peter und Jürgen trafen Sèan und James in Arnsberg wieder.  Grüße an Annette, Andreas und Heike.
Peter und Jürgen trafen Sèan und James in Arnsberg wieder. Grüße an Annette, Andreas und Heike.

Von Erlkönigen und Zauberlehrlingen

23.09., 20 Uhr

Spanckenhof

 

EGSCHLIGEN

The Sound of Mongolia

14.10. 20 Uhr

Spanckenhof

            DIE GESCHENKIDEE
DIE GESCHENKIDEE
Support
Support
Besucherzaehler