MARIAMA & Guests

Afro-Pop - Soul - Reggae-Dancehall

Foto: Kathrin Windhorst
Foto: Kathrin Windhorst

Samstag, 11.06.2022

 

Scheune Heimatverein, Stadtring 8

Beginn: 20 Uhr / Einlass: 19 Uhr

Eintritt: 15 €

 

Vor dem Konzert und in der Pause sind der Kräutergarten und der Historische Speicher zur Besichtigung geöffnet.

Mariama: Vocals/Guitar/Loops

Liam: Percussion

Kerim: Saiteninstrumente

MARIAMA ist in der Tat ein "Geschenk Gottes", wie es die deutsche Übersetzung des Vonamens aus ihrem Heimatland Sierra Leone weiß. Ihre Songs sind eine ständige Suche nach künstlerischer Freiheit und universeller Unabhängigkeit. Mit Wurzeln, die sich weit über den afrikanischen und europäischen Kontinent erstrecken, ist Mariama "Kölsches Mädchen mit Herz" und "Nomadin in der Seele".

 

Aufgewaschen zwischen Miriam Makeba, Jaques Brel, Motown, Cat Stevens und Reggae-Dancehall bewegt sich MARIAMAS Musik frei duch Genres und Geschichten, die das Leben schreibt.

 

So entsteht eine der schönsten klanglichen Exkursionen in die Gefühlswelten des globalen Soul--Pop-Folk und in die elektronische Energie des modernen R&B.

 

"DAS HAT MEIN HERZ BERÜHRT"

 

"Ich merke, dass etwas passiert und dass Menschen nach dem Konzert zu mir kommen und sagen: Das hat mein Herz berührt".

MARIAMA wurde in Freetown, Sierra Leone geboren und wuchs in Köln auf. Ihre Herkunft und das Erbe ihrer deutschen Mutter und ihres Vaters, dessen Familie Fulbe, also Nomaden sind, symbolisiert ihren Pass voller Visa aus der ganzen Welt: Deutschland, Sierra Leone, Guinea, Frankreich, Tschechien und Norwegen.

Official Video: Coffee & Wine

https://www.youtube.com/watch?v=vHsR95yU9ns

Official Video: a Woman alone

https://www.youtube.com/watch?v=2kSWKK4KgeM

Aktuelle CD/LP
Aktuelle CD/LP

YESTERDAY-EVENT

09.03.,20 h

16.03.Niki Jacobs abgesagt

16.03. KELPIE

            GESCHENKIDEEN
GESCHENKIDEEN