Kunstausstellung - Digitale Kunst durch analoge Impulse

KUNSTAUSSTELLUNG

ANNA LIETSCH

 

Aatalhaus am Barfußpfad

Am Kurpark 1

 

Vernissage: Sonntag, 02.09, 11 Uhr

 

02.09.2018 - 10.02.2019

Eintritt frei

 

Im hessischen Limburg geboren, als Ostwestfälin in Bad Wünnenberg aufgewachsen und nun im Ländle glücklich angekommen, zieht sich eines durch alle Stationen in Annas Leben - die Kunst.

 

Noch aus Kindheit und Jugend existieren etliche Zeichnungen, Collagen und Malereien mit Holzstiften, Pastelkreiden und Ölfarben.

Anna hat das Mauritius-Gymnasium in Büren besucht, nach dem Kunst- und Englischstudium in Paderborn und Belfast arbeitet sie nun als Kunstlehrerin in Konstanz.

 

Seit der Geburt ihrer zwei Kinder hat Anna die digitale Bildgestaltung für sich entdeckt. Ausgangspunkt jeden Werkes sind stets analoge Impulse, wie etwas Skizzen, Malereien, Zeitungsausschnitte oder Fundstücke, die sie dann digitalisiert und künstlerisch bearbeitet.

 Wie schon in ihrer Jugend lässt Anna sich von Texten aus der Welt der Musik (z.B. Arcade Fire/Tricky/James Blake), Literatur (z.B. John Keats) oder Fernsehen inspirieren.

Fotos: Harm De Vries

AUSVERKAUFT

JOSCHO STEPHAN TRIO

Gypsy-Swing tifft Hendrix

Samstag, 16.11., 20 h

Aatal-Haus

ERÖFFNUNG AUSVERKAUFT

FOTOAUSSTELLUNG

HANS-JOSEF MERTENSMEYER

 16.11. 20 h Aatalhaus

Ab Sonntag, 17.11. freier Eintritt

ANNE HAIGIS feat. N. Hauke

Samstag, 18.01.2020, 20 h

Aatal-Haus

Kartenvorverkauf empfohlen

            DIE GESCHENKIDEE
DIE GESCHENKIDEE