Fotos>>>

Presse: siehe unten

NANI  (Israel / Spanien)

WORLD-MUSIC trifft Moderne

Samstag, 14.04.2018

 

Spanckenhof

Leiberger Str. 10

Beginn: 20 Uhr / Einlass: 19 Uhr

Eintritt: 15 €

 

 

Infos zum Spanckenhof

Besetzung:

Noam Vazana: Gesang

Aktan Erdogan: Gitarre/Flöte

Victor Navarro: Percussion

Die in Jerusalem geborene Sängerin, Songwriterin, Posaunistin und Pianistin Noam Vazana ist nicht nur ein Multi-, sondern auch ein Ausnahmetalent, dessen einzigartiges künstlerisches Profil bereits international  für Furore gesorgt hat.

Ihr Projekt NANI vereint World-Music aus Andalusien mit Klängen aus Marokko/Afrika und dem mittleren Osten mit Anleihen aus dem modernen Jazz und geht dank ihrer betörenden Stimme tief unter die Haut.

Noam Vazana singt in Ladino, einer fast vergessenen spanisch-jüdischen Sprache, deren Ursprünge im mittelalterlichen Spanien liegen. Sie lernte Ladino in frühester Kindheit durch die Lieder ihrer Großmutter kennen und haucht nun dieser alten Sprache mit NANI neues Leben ein.

Aktuelle CD
Aktuelle CD
Westfälisches Volksblatt
Westfälisches Volksblatt

FOTO-KUNST PINK FLOYD

Aatalhaus

Vernissage 07.11.21, 11 h

CHRISTINA LUX

Neuer Termin:03.07.22

INGA RUMPF: 19.02.22

            DIE GESCHENKIDEE
DIE GESCHENKIDEE

Die Kunstkarte ist im

Tourisitk-Büro erhältlich