NIKI JACOBS ENSEMBLE (Niederlande)

"Gedenken, Bazingen un Fayern! 75 Jaar Vrijheid" - Ein Konzert gegen das Vergessen

Samstag, 23.04.2022

 

Spanckenhof

Leiberger Str. 10

Beginn: 20 Uhr / Einlass: 19.15 Uhr

Eintritt: 18 €

 

Infos zum Spanckenhof

Besetzung:

Niki Jacobs: Gesang/Gitarre

Ro Krauss: Bratsche

Ruud Breuls: Trompete

Emile Visser: Cello

Peter van Os: Akkordeon

Traditionelle und zeitgenössische jiddische Lieder und der Mauthausen Zyklus von Mikis Theodorakis spannen einen Zeitbogen von 1850 bis Heute, in einer tief empfundenen Umarmung jüdischer Musikkultur.

"Gedenken, Bazingen un Fayern! 75 Jaar Vrijheid!", lautet der niederländische  Titel des 2020 entstandenen Programms anlässlich mit der Befreiuung  vom deutsch-östereichischem Naziterrror vor 75 Jahren. Eine Performance, die stimuliert, bewegt und inspiriert.

 

Das Konzert reiht sich ein in das bundesweite Themenjahr

"1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

 

Niki Jacobs gilt als eine der besten jiddischen Sängerinnen der Gegenwart. Basierend auf einer klassischen Gesangsausbildung und fasziniert von ihrer Familiengeschichte widmet sie sich seit mehr als zwei Jahrzehnten dem jiddischen Lied, der Kultur und Sprache der europäischen Juden. Dabei verknüpft sie diese Tradition in unterschiedlichen Ensembles und auf vielen internationalen Konzerttourneen immer wieder neu mit anderen Musikrichtungen und entwickelt dabei ihren ganz eigenen Stil weiter.

Aktuelle CD
Aktuelle CD

Die Veranstaltung wird durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" gefördert.

Ausstellung:

Im Erdgeschoss sind Exponate der Künsterlinnen Nadja Tölle, Vera Klute, Anna Lietsch und der Fotografin Lea Franke zu sehen.

PRESSE>>>

Westfälisches Volksblatt
Westfälisches Volksblatt
Westfalen-Blatt
Westfalen-Blatt

LIEDERMATINEE TARACEA

Sonntag, 19.03.23, 11 h

Spanckenhof

            GESCHENKIDEEN
GESCHENKIDEEN