SONNTAGSMATINÉE

DUO BERGERAC

Gitarren-Musikwerke aus vier Jahrhunderten

Presse: siehe unten

Fotos>>>

 

Sonntag, den 28. Februar 2010
Spanckenhof/Stucksaal
Leiberger Straße 10

Eintritt: Erwachsene 9 €, Schüler bis 15 Jahre 5 €
Beginn: 11.00 Uhr

 

Nach dem Konzert lädt "Kunst & Kultur" zur einer schmackhaften Suppe ein

Kulinarisches erwartet die Besucher  im Anschluss an das Konzert in der Heimatstube

Das Frankfurter Duo Bergerac hat sich als eines der bemerkenswertesten Gitarrenduos Deutschlands etabliert. Karin Scholz und Peter Ernst spielen Klassische Werke aus vier Jahrhunderten, von der Renaissance bis in die Gegenwart. Konzertreisen führten sie durchEuropa bis nach Asien und die USA. Namhafte internationale Gitarrenfestivals verpflichteten das Duo Bergerac für Recitals, darunter jene in Williamsburg (USA), Altheim (Österreich), Torroella de Montgrì (Spanien), Mukulov (Tschechien), Lublin, Przermysl (Polen), Iserlohn und Remscheid.


Gemeinsam gewannen Karin Scholz und Peter Ernst nationale und internationale Gitarrenduo-Wettbewerbe (Bubenreuth/Deutschland; Montèlimar/Frankreich) und wurden mit einem Stipendium der Yehudi Menuhin Stiftung „live music now“ gefördert. Den außergewöhnlichen Rang des Duos belegen zudem zahlreiche Produktionen für deutsche Rundfunkanstalten, sowie die vier CD Veröffentlichungen für Thorofon Classics.
Auch als Solisten sind Karin Scholz und Peter Ernst überaus erfolgreich: 

Karin Scholz gewann u.a. den ersten Preis des internationalen Gitarrenwettbewerbs in Templin und wurde beim Deutschen Musikwettbewerb mit einem Konzertstipendium des Deutschen Musikrates ausgezeichnet. Als DAAD Stipendiatin studierte sie an der Musikakademie in Basel, wo sie 1999 ihr Solistendiplom mit Auszeichnung ablegte. Sie wirkte an zahlreichen CD Produktionen mit, darunter Veröffentlichungen mit den Flötisten Thomas Richter und Andreas Schmidt.

Peter Ernst wurde u.a. mit dem Preis bei internationalen Gitarrenwettbewerb in Fiuggi/Italien sowie dem ersten Preis beim Lions-Wettbewerb in Bad Zwesten/Deutschland ausgezeichnet. Ein Stipendium des DAAD ermöglichte ihm ein Studium an der Juilliard School in New York. Zu seinen ständigen musikalischen Partnern gehören die Cellistin Maxine Neumann und der Charangovirtuose Diego Jascalevich, mit denen er mehrere CD-Einspielungen vorlegte.

CD Produktionen
CD Produktionen
Neue Westfälische
Neue Westfälische
Westfälisches Volksblatt
Westfälisches Volksblatt

THABILÉ

Afro Soul-Jazz-Pop/Weltmusik

20.01., 20 Uhr

Aatalhaus

            DIE GESCHENKIDEE
DIE GESCHENKIDEE
Support
Support
Besucherzaehler